Login

Melden Sie sich jetzt mit Ihren persönlichen Login-Daten an:

OHNE LOGIN: DC-Essentials abonnieren

Anmeldung zur wöchentlichen, kostenfreien Information zu allen wichtigen Bereichen für die Tätigkeit als Aufsichtsrat und Beirat in Deutschland.

abonnieren

VW Case Study Teil 2

Link zur Studie: VW Case Study Teil 2

Causa VW: Welche Massnahmen sollte der Aufsichtsrat sofort einleiten? Was ist der aktienrechtliche Rahmen? Und müssen Aufsichtsrat und Vorstand mit hohen Eigenbeteiligungen rechnen, trotz D&O-Versicherung?
Im zweiten Teil der VW Case Study, die Director's Channel in Zusammenarbeit mit dem juristischen Fachverlag Dr. von Göler durchführt, untersucht
RA Dr. Christian Rolf ob und wann der Aufsichtsrat gegen den Vorstand vorgehen muss.
Zu klären sind die Fragen der individuellen Schuld und des Versagens des Compliance Management Systems - Sie alle erinnern sich an das Neubürger Urteil.
Michael Hendricks, Rechtsanwalt und D&O-Experte, analysiert, ob die D&O-Versicherung auch bei Vorsatz greift und ob die vorhandenen Deckungssummen überhaupt reichen werden. Diese Antwort nehmen wir vorweg: Sie werden nicht!

Informationen zum Beitrag

Thema VW-Hauptversammlung 2016
Geschäftsform

Informationen zum Beitrag

Experten
Partner